Feuerwehrfahrzeuge

buy accutane online pharmacy Die Firma TST baut Komplettfahrzeuge entsprechend der DIN EN 1846 bzw. Individualfahrzeuge auf Kundenwunsch für die Feuerwehr verschiedener Klassen auf Nutzfahrzeuge der gängigen Hersteller.

Die GW-Logistik-Aufbauten können auf nahezu sämtliche Fahrgestelle der gängigen Hersteller aufgebaut werden. Die Einbauten werden unter Verwendung hochwertigster Materialien und unter Einsatz- und Gewichtsoptimierten Gesichtspunkten konstruiert und aufgebaut.

Einsatzleitwagen - ELW (NEU!)

Ein Einsatzleitwagen ist ein Einsatzfahrzeug, das der Führung und Koordination von taktischen Einheiten der Feuerwehr, des THW, der Polizei oder anderer Hilfskräfte dient.

Der Gerätewagen-Logistik – GW-L1

Der GW-L1 dient in erster Linie zum Transport von Ausrüstungen kleineren Umfangs. Der Aufbau eines GW-L1 besteht aus einer Ladefläche (Pritsche oder Kofferaufbau) mit Ladebordwand zum Transport von mindestens 4 Rollwagen. Die Besatzung besteht aus einem Trupp (1/1) oder einer Staffel (1/5). Der GW-L1 nach DIN EN 1846 ist vorzugsweise ein Fahrzeug der Massenklasse „Leicht“ mit max. 7,49 to Ges.Gewicht und einer verbleibenden Nutzlast mit Standard-Beladung und voll besetzten Fahrzeug von mindestens 2.000 kg.

Der Gerätewagen-Logistik – GW-L2

Der GW-L2 dient in erster Linie zum Transport von Ausrüstungen größeren Umfangs und zum Verlegen von Schläuchen.
Der Aufbau eines GW-L2 besteht aus einem Gerätekoffer und einer Ladefläche (Pritsche oder Kofferaufbau) mit Ladebordwand zum Transport von mindestens 6 Rollwagen. Die Besatzung besteht aus einer Staffel (1/5). Der GW-L2 hat nach DIN EN 1846 max. 16t Ges.Gewicht und eine verbleibende Nutzlast mit Standard-Beladung und voll besetzten Fahrzeug von mindestens 4 000 kg.

Versorgungs – LKW

Der Versorgungs-LKW dient zum Transport von Ausrüstungen größeren Umfangs und hat max. 16.000 kg Ges.-Gewicht.
Der Aufbau besteht aus einer Ladefläche (Pritschenaufbau) mit Ladebordwand.
Das Fahrzeug muss nach DIN EN 1846 Allradantrieb haben.

Der Gerätewagen – Transport GW-T

Der Gerätewagen-Transporter dient zum Transport von Ausrüstungen zu Nachschubzwecken.
Der Aufbau besteht aus einer Ladefläche (Pritsche oder Kofferaufbau).
Es kann alternativ auch ein Kastenwagen verwendet werden.